Skip to main content

Mehr Hybrid-SUVs

Mehr Hybrid-SUVs 

Es ist allgemein bekannt unter Auto-Enthusiasten und Autobesitzer, dass je größer das Fahrzeug, desto größer die Menge an Kraftstoff verbraucht. Vor diesem hintergrund haben mehrere Automobilhersteller begonnen, einen großen Teil Ihrer Bemühungen um die Produktion von mehr hybrid-4x4s im Jahr 2005 abzulenken.  

Zuerst die Flotte übernehmen.  Die großen drei - Ford, Dodge und General Motors scheinen sich einig zu sein, dass 2005 die perfekte Gelegenheit ist, die hybridversionen einiger sehr beliebter Fahrzeuge vorzustellen. 

Ford stellt den Ford Escape Hybrid Vor, das erste Fahrzeug, das SUV-Fähigkeiten mit dem hervorragenden Kraftstoffverbrauch und den geringen Umweltauswirkungen eines vollhybrids kombiniert. "Vollhybrid" bedeutet, dass er automatisch zwischen reiner elektrischer Leistung, reiner Benzin-oder dieselmotorleistung oder einem kombinierten Betrieb wechselt, um Effizienz und Leistung zu optimieren. Der no frills Escape Hybrid fährt normal, leistet hervorragende Leistung und bietet alle Funktionen, die Sie vom SUV-Marktführer erwarten würden. Der Hybride Ford Escape bietet viel Platz, bequeme Sitzgelegenheiten für fünf Personen, einen anpassungsfähigen LADERAUM, eine Anhängelast von 1000 Pfund und ein optionales Intelligentes 4WD-System, Das den gleichen allwettergriff und die gleiche Offroad-Kompetenz wie herkömmliche Escape-Modelle bietet.

Vollhybride können 50% oder mehr Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs während der verkehrsinduzierten stop-and-go-Art des Fahrens erreichen, wobei der Elektromotor am effizientesten ist. Der Escape Hybrid bietet im Vergleich zu einem herkömmlichen V-6 Escape XLT eine Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs um mehr als 75% im Stadtverkehr. Der Escape Hybrid kann mehr als 400 Meilen in der Stadt mit einem einzigen Tank Benzin fahren. 

Ford hat bereits hergestellt und verkauft die 4.000 Einheiten Ford Escape Hybrid im Jahr 2004 und seinen durchschlagenden Erfolg hat es aufgefordert, eine "bescheidene" 20.000 mehr für 2005 zu bauen. Ford möchte sicherstellen, dass es nicht nur eine Modeerscheinung ist und die Menschen die praktischen, wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen sehen würden, die ein Hybridfahrzeug hervorrufen kann. Der Escape Hybrid kostet $ 3.300 mehr als der V-6 powered Escape.

Dodge und General Motors Folgen. Ford war der erste, der die Messlatte im Großen fahrzeughybridmarktsegment produzierte und setzte, und Dodge und GM können es sich nicht leisten, zurückzubleiben.  General Motors und Dodge sind jedoch nicht so weit dahinter.  Im letzten Quartal 2004 stellte General Motors elektrische hybridversionen seiner 2005 Chevrolet Silverado und GMC Sierra pickups vor. Die Lastwagen waren nur für diejenigen verfügbar, die sich in Florida, Kalifornien, Nevada, Alaska, Oregon und Washington befinden. 

GM erwartet, dass etwa 2.500 Einheiten im Jahr 2005 zu produzieren - 1.875 Silverados und 625 Sierras - mit der Hoffnung, die Fahrzeuge auf nationaler Ebene von 2006 starten. Dodge stellte nur 100 dieselelektrische 2005 RAM-pickups her, die auf Flotten von Versorgungsunternehmen ausgerichtet waren. Der diesel wird einen besseren Kraftstoffverbrauch erzeugen, mit einem zusätzlichen 15% mpg Schub gegenüber dem herkömmlichen diesel Ram von der elektrischen Seite kommen. Diesel gelten im ökologischen Bereich generell als "ökologisch katastrophal". Der Dodge Ram Diesel Hybrid wird voraussichtlich für rund $40.000 etwas höhere Kosten als die nicht-hybrid-Modelle verkaufen. 

Heftier Preisschilder. Obwohl die Preisschilder von Staat zu Staat variieren können, kann die Durchschnittliche Erhöhung der Kosten für eine Hybridoption bis zu $3,000 reichen. Die GM-Versionen des Hybridmotors sind soft-hybride, was bedeutet, dass ein Elektromotor die Beschleunigungen ankurbelt. Die GM-version eines hybridgroßfahrzeugs verfügt über ein stop-start-system, das den Benzinmotor an Ampeln ausschaltet. Es verfügt über ein 120-volt-2.400-watt-Generatorsystem, das elektrische Geräte mit Strom versorgen kann. 

Die Silverado-und Sierra-hybride dienen auch als Stromerzeuger, mit zwei konventionellen, dreipoligen plug-ins, die sich unter dem Rücksitz befinden, zwei zusätzlichen plug-ins finden sich auch im hinteren Bett der Lastwagen. Die vier 120-volt, 20 Ampere elektrische zusatzstromanschlüsse können Strom für elektrische Kühler, elektrische Bereiche, Soundsysteme Videokonsolen und andere elektrische Geräte liefern, die herumgeschleppt werden können. Die Stromversorgung kann verwendet werden, während der Motor läuft oder sogar nachdem der Motor abgeschaltet und die Schlüssel aus der Zündung genommen wurden. 

Massenfehlererkennungssysteme sind in den stromversorgungskreisen installiert, so dass überlastungen und Kurzschlüsse verhindert werden können. Laut General Motors könnten die neuen hybrid-pickups genug Kraft aufbringen, um bis zu 32 Stunden nonstop zu halten, bevor Sie den tank wieder füllen müssen. Diese Funktion neue Funktion erwies sich als sehr nützlich, wenn GM einige Ihrer neuen Hybriden geliehen ' hurricane Florida betroffen, wenn Sie für einige Hilfsmaßnahmen verwendet wurden, Sie waren in einigen Bereichen lebenswichtig waren Strom außer Gefecht gesetzt wurde. Die hybridmodelle des Chevy Silverado und des GMC Sierra trucks sollen Kraftstoffeinsparungen von bis zu 10% gegenüber analogen trucks ohne Hybriden nutzen erzielen.

Wie genau bekommen Hybride eine so Fantastische Laufleistung? 

HVS (Hybridfahrzeuge) werden hauptsächlich von einem Verbrennungsmotor angetrieben, ähnlich wie bei gewöhnlichen Fahrzeugen. Sie wandeln jedoch auch die Energie, die normalerweise beim stop-and-go-Betrieb verschwendet wird, in Strom um, der in einer Batterie gespeichert wird, bis er vom Elektromotor benötigt wird. Der Elektromotor wird verwendet, um den Motor beim beschleunigen oder Bergauffahren und bei fahrvorgängen mit niedriger Geschwindigkeit zu unterstützen, bei denen Verbrennungsmotoren am wenigsten effizient sind. 

Einige Hybridfahrzeuge schalten den Motor auch automatisch ab, wenn das Fahrzeug im Leerlauf ist, und starten den Verbrennungsmotor neu, wenn das Gaspedal gedrückt wird. Dies vermeidet verbrauchten Kraftstoff, wenn das Fahrzeug nicht in Bewegung ist. Im Gegensatz zu vollelektrischen Fahrzeugen müssen HVS, die heute produziert werden, nicht an eine externe Stromquelle angeschlossen werden, um aufgeladen zu werden, die vom Motor bereitgestellte Energie und die Bremskraft laden die Batterien auf.

Ist es die Aufregung und die Kosten Wert? Es läuft alles auf eine Sache hinaus, Große Hybridfahrzeuge Kosten mehr als Ihre nicht-Hybriden Pendants. Die Entscheidung über die Vorteile ist jedoch nicht so schwer. Sie erhalten eine bessere Laufleistung, Unternehmen sparen Kraftstoffverbrauch, Elektromotoren sind der Letzte Schrei und Sie können der Umwelt helfen. Auch die hybrid-SUV zahlen sich langfristig aus, Kosten können durch steuerliche Anreize gesenkt werden und ein verringerter Kraftstoffverbrauch hilft, den Preisunterschied auszugleichen. 

Die Ermittlung des Kosten-nutzen-Verhältnisses wäre ein Faktor, den viele Automobilhersteller bei genauer Betrachtung Ihrer Produkte berücksichtigen werden. Trotzdem kann ein großes Hybridfahrzeug genau das sein, was die Zukunft braucht.

Comments