Skip to main content

Herzlicher Empfang für den neuen Jeep Commander

Herzlicher Empfang für den neuen Jeep Commander

Trotz der gemeldeten insgesamt rückläufigen SUV-Verkäufe verzeichnete Jeep für den Monat Oktober 2005 überraschende Ergebnisse bei seinen beiden größten Neuzugängen in diesem Autosegment der gebrauchten uten rutschen weiter“ in einer Ausgabe der Automotive News, „Die Preise fallen, und sie fallen schnell“, sagt Webb.

Der Absatz neuer großer SUVs brach im September gegenüber dem Vorjahr um 48,1 Prozent ein. In den ersten neun Monaten 2005 lagen diese Umsätze 15,5 Prozent unter dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Daimler-Chrysler berichtete, dass die Verkäufe des Jeep Grand Cherokee und des neu erhältlichen Jeep Commander 2006 im Oktober 2005 überraschend stark waren Im Oktober 2005 wurden 3.241 Einheiten des Commander verkauft. Diese Verkaufszahl wurde erreicht, obwohl der Commander im Laufe des Monats noch an Händler verteilt wurde.

Warum konnte Jeep gegen den Strom fahren? Vielleicht liegt es daran, dass sie mit ihrer Vergangenheit in Kontakt bleiben und gleichzeitig verbesserte Technologie und mehr Funktionen bieten. Dies zeigt sich an der neuesten Einführung von Jeep in ihre Familie, dem Commander. Der Commander ist Jeeps Antwort auf Ford Expedition, Chevy Tahoe, Cadillac Escalades und Toyota Sequoias. In der Karosserie ist der Commander ein bisschen ein Rückschlag und erinnert an das kastenförmige Design des einst beliebten Willys Station Wagon, des Jeep Wagoneer und des neueren Cherokee. Während Jeep zu seinen Wurzeln im Karosseriestil zurückkehrte, hat er einige neue Funktionen und Optionen hinzugefügt. Die einfacheren Ergänzungen sind eine 3. Sitzreihe und eine Sitzgruppe im Stadionstil (jede Reihe ist etwas höher als die davor liegende Reihe), die eine gute Sicht für alle Sitzplätze bietet. Zu den herausragenden Merkmalen gehören das All-Speed ​​Traction Control System (TCS), BeltAlert, Sicherheitsgurtaufroller mit degressiver Lastbegrenzung, elektronische Rollminderung, elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP), Notbremsassistent, verbessertes Unfallreaktionssystem, Parksense-Rückfahrerkennungssystem , sowie die Reifendruckkontrolle und das Warnsignal.

Viele der neuen Technologiesysteme sollen das Fahrverhalten und die Sicherheit von Fahrzeugen verbessern. 

ESP verbessert die Kontrolle des Fahrers und hilft, die Fahrstabilität unter verschiedenen Fahrbedingungen zu steuern. Wenn das System einen spürbaren Unterschied zwischen der Fahrzeugrichtung und der vom Fahrer beabsichtigten Spur erkennt, bietet ESP eine selektive Brems- und Gassteuerung, um das Fahrzeug wieder auf den vom Fahrer beabsichtigten Weg zu bringen. Das elektronische Roll-Mitigation-System überwacht die Rolllage und den Seitendruck des Fahrzeugs, um das Überschlagspotenzial zu bestimmen. Bei Bedarf wird das Motordrehmoment zusammen mit einem Bremsstoß auf das entsprechende Rad reduziert, um die Stabilisierung des Fahrzeugs zu unterstützen. Mit anderen Worten, es überwacht, antizipiert und führt die notwendigen Schritte aus, um Rollover zu vermeiden. TCS verbessert die Mobilität und hilft, Radschlupf beim Beschleunigen auf glatter Fahrbahn zu verhindern. Dieses System nutzt die Drosselklappensteuerung sowie die Bremsbetätigung älterer Traktionssysteme. Diese hochmoderne Technologie bietet eine glattere und kontrolliertere Reaktion im Vergleich zu früheren Systemen. Weitere verfügbare Optionen sind Komfortsteuerung für den dritten Sitz, ein DVD-Entertainment-System für den Fond, elektrisches Schiebedach und Command-View-Oberlichter über der zweiten Sitzreihe, digitale Reifendruckanzeige, Alarmanlage, Freisprecheinrichtung, a DVD-Navigationssystem und das patentierte SmartBeam-Scheinwerfersystem von Daimler-Chrysler. Ein Offroad-Paket ist ebenfalls erhältlich, das eine Unterfahrplatte für ein Verteilergetriebe aus Stahl, eine Unterfahrplatte für den Kraftstofftank und All-Terrain-Reifen umfasst.

Was ist mit dem Motor? Sie können zwischen zwei V-8-Varianten und einem 3,7-Liter-V-6 wählen. Eine Option, die sicherlich die Aufmerksamkeit der Automobilliebhaber auf sich zieht, ist der leistungsstarke 5,7-Liter-V-8-Hemi mit Daimler-Chryslers Multi-Displacement-System (MDS) Option. MDS schaltet unnötige Zylinder (bis zu 4) ab, um die Kraftstoffeffizienz zu maximieren, wenn die zusätzliche Leistung nicht benötigt wird. Dieses System soll den Kraftstoffverbrauch um bis zu 20 % steigern! Mit MDS haben Sie die Leistung, wenn Sie sie wollen, aber profitieren Sie von einem besseren Kraftstoffverbrauch, wenn dies nicht der Fall ist.

Es ist nicht zu verkennen, der Commander ist mit vielen Funktionen ausgestattet und wurde wahrscheinlich deshalb auf dem Markt so warm aufgenommen, während andere SUVs hart im Nehmen sind. Es ist jedoch keine vollständige Liebesbeziehung. Der Commander hat schon seine Kritiker. In seinem Artikel „2006 Jeep Commander“ auf http://www.autoblog.com sagt Dave Thomas: „Der Jeep Commander muss eines der unattraktivsten Fahrzeuge sein, was das Aussehen angeht, scheinen wir in den zehn auf dieser Seite zu sein Monate des Bestehens. In letzter Zeit war nur der Pontiac Aztec hässlicher.“ Später sagt er: „Tut mir leid DCX, das ist der erste Fehltritt, den du seit dem 300 gemacht hast.“ Obwohl ich ihm zustimme, dass der Commander kastenförmig ist, stimme ich nicht zu, dass er hässlich ist. Schönheit liegt sicherlich im Auge des Betrachters. Für mich, einen langjährigen Jeep-Enthusiasten, weckt der Commander Erinnerungen an frühere Jeeps, die ich zuvor erwähnt habe, und dieser Look sollte gut zu anderen Jeep-Enthusiasten passen, die nach einem SUV suchen. Darüber hinaus sieht der funktionsgeladene Commander so aus, als ob er mit einem Basis-Händler-UVP von 27.290,00 USD verkauft werden kann.

Volvo hat den kastenförmigen Look mit Sicherheit als Kernmerkmal sexy gemacht, und wer kann sagen, dass Daimler-Chrysler das nicht kann. Die frühe Abstimmung sagt, dass dieses kastenförmige Fahrzeug mit seinen herausragenden Eigenschaften überzeugt. Die Amerikaner wollen Sicherheit auf der Straße, und solange die Benzinpreise nicht wieder absolut verrückt spielen, sieht es so aus, als ob die Nachfrage nach diesem neuen SUV mit vielen Funktionen gut halten wird.

Comments